Innovationspreis 2017: Gesamtsieger

08.11.2017

Neuentwicklung, Produktion und Testen eines kompletten Helikopterantriebssystems

Zoerkler wurde vom russischen Helikopterhersteller JSC "Russian Helicopters" mit der vollständigen Neuentwicklung des Antriebsstranges für den zivilen Helikopter Ka-62 beauftragt. Dabei handelt es sich um einen Hubschrauber der 6,5-Tonnen-Klasse, der Platz für 17 Personen bietet und für Off-Shore-Aktivitäten eingesetzt wird. Unter Einsatz von in Europa modernster Fertigungstechnologie und Experimentalwerkzeugen, die eigens von Zoerkler entwickelt wurden, wurden gewichtsoptimierte Prototypen gefertigt und Langzeittests unterzogen, um Prototypen fortlaufend zu optimieren. Der erfolgreiche Erstflug des Ka-62, ausgestattet mit Zoerklers Antriebssystem fand im Mai 2017 statt. Diese Neuentwicklung von Zoerkler stellt das erste komplett in Österreich entwickelte und gefertigte Antriebssystem für einen bemannten Helikopter dar und ist somit Teil der österreichischen Luftfahrtgeschichte.

© Wirtschaft Burgenland GmbH